Datenschutz

Kontaktdaten und Rechtliches


Diese Datenschutzrichtlinie hat die Aufgabe, über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unseren Unternehmen zu informieren. Wir kommen hiermit unseren gesetzlichen Verpflichtungen insbesondere aus dem Telemediengesetz (TMG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO, EU 2016/679) insbesondere Artikel 13 und 14.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie sie verstehen. Sollten Sie weitere Fragen haben oder etwas nicht verstehen, so kontaktieren Sie uns bitte

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Die verantwortliche Stelle ist

company bike solutions GmbH
Kistlerhofstraße
7581379 München

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter der oben genannten Adresse, z.Hd. Datenschutzbeauftragter oder per E-Mail unter datenschutz@company-bike.com erreichbar.

Auf Welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis einer Einwilligung von Ihnen (Art. 6 Abs. 1a i.V.m Art 7 DSGVO), zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs.1 b DSGVO) oder Art 6 Abs. 1f DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigen Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht überwiegen.

Zu welchem Zweck werden meine Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten unabhängig davon, ob sie einer natürlichen Person direkt oder indirekt zuzuordnen sind oder nicht, zu folgenden Zwecken:

  • Um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen.
  • Für den reibungslosen Betrieb unserer Dienstleistungen gegenüber unseren Kunden.
  • Verbesserung und Optimierung der Funktionen, der Sicherheit und Stabilität unserer Dienstleistungen.
  • Zu administrativen Zwecken um die Bestellung.
Aus welchen Quellen stammen die Daten?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen für die Bestellung per Einwilligung erhalten haben.

Die durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bestehen aus Stammdaten (Name, Adresse und andere Kontaktdaten)

Wer bekommt meine Daten?

Informationen über Sie werden wir nur dann weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern, Sie der Weitergabe eingewilligt haben oder es der Vertragszweck voraussetzt (z.B. Leasinggeber).

Natürlich sind wir uns der Bedeutung und Sensibilität der uns anvertrauten personenbezogenen Daten bewusst. Deshalb stellen wir sicher, Dass Ihre Daten vertraulich und im Einklang mit den rechtlichen Bestimmungen behandelt werden.

nterne Stellen erhalten nur Zugriff auf Daten, die dieser zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten, solange diese die Datenschutzrichtlinien einhalten.
Diese Unternehmen erbringen für uns Dienstleistungen wie Leasing, Versicherung, Inkasso, IT-Dienstleistungen, Telekomunikation, Vertrieb und Marketing.
Auch öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Strafverfolgungsbehörden) erhalten bei Vorleigen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung von uns personenbezogene Daten.

Werden meine Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln nur an Stellen außerhalb der Europäischen Union, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, es zur Ausführung von Aufträgen erforderlich ist oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Die Daten werden regelmäßig gelöscht, wenn diese für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sind, es sei den die Weiterverarbeitung ist für eine der folgenden Zwecke erforderlich:

  • Handel- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten: Durch das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabeordnung (AO), das Kreditwesengesetz (KWG) sowie das Geldwäschegesetz (GwG). Die Fristen zur Aufbewahrung betragen bis 10 Jahre.
  • Zur Sicherung von Beweismitteln können die Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfirst 3 Jahre beträgt (§197 des Bürgerlichen Gesetzbuches BGB)
Welche Datenschutzrechte habe ich?

Das Datenschutzrecht räumt Ihnen folgende Rechte ein:

  • Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtung nach Artikel 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO aufgrund einer besonderen Situation der betroffenen Person
  • Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 32 und 35 BDSG.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG)

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade
2791522 Ansbach

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, auch solche die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung vom 25. Mai 2018 erteilt wurden, können Sie jederzeit wiederrufen. Verarbeitung, die vor dem Wiederruf erfolgten, sind davon nicht betroffen.

Muss ich meine Daten bereitstellen oder aktualisieren?

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (z.B. GWG) müssen wir Ihre Daten stets aktuell halten. Damit wir dieser Verpflichtung nachkommen können, sind Sie verpflichtet uns Änderungen Ihrer Daten während der Vertragslaufzeit mitzuteilen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

Wie werden Cookies verwendet?

Unsere Website setzt Cookies ein, die vom Browser auf Ihrem Gerät gespeichert werden und bestimmte Einstellungen zur Nutzung der Website enthalten (z. B. zur laufenden Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, welche nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Websiteprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Cookie Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden.
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/en/latest/
Sie können auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices
Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Websites „verfolgt“ werden möchten. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchten. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/de/latest/
Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScripts, Java und anderen Plug-ins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (z. B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).
Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann.

Wie werden meine personenbezogenen Daten geschützt?

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat company bike solutions Maßnahmen getroffen, die dem Datenschutzrecht und dem Stand entsprechen. Diese werden kontinuierlich überprüft und ggf. angepasst. Ziel ist es, Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, dem teilweisen oder vollständigen Verlust, der Zerstörung, der unbefugten Kenntniserlangung oder gegen unbefugte Zugriffe durch Dritte zu schützen.
Zur Übertragung von Daten zwischen unseren Webseiten, unseren Applikationen und unseren Backends wird die Kommunikation nach dem SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) verschlüsselt.
Wir schützen die Systeme und Verarbeitungen durch eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen. Dazu zählen u. a. die Datenverschlüsselung, die Pseudo- und Anonymisierung, logische und physische Zugangsbeschränkung und -kontrolle, Firewalls und Wiederherstellungssysteme sowie Integritätstest.
Unsere Mitarbeiter werden auf den entsprechenden sensiblen Umgang mit personenbezogenen Daten regelmäßig geschult und entsprechend den rechtlichen Vorgaben auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Informationen zum Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

(1) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegeben die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Wir werden daraufhin Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürde Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

(2) Im Einzelfall verarbeiten wir Ihre Daten für die Zwecke der Direktwerbung, Sind Sie damit nicht einverstanden, so können Sie jederzeit Wiederspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung eingelegen.

Sollten Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Ihren Wiederspruch senden Sie bitte formfrei unter Angabe Ihrer Bestellnummer, Name, Vorname, Adresse an folgende Adresse:

company bike solutions GmbH
Widerspruch Datenschutz
Kistlerhofstraße
7581379 München

Änderung der vorliegenden Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzrichtlinie wird in unregelmäßig Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, die gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen.
Stand: 1. Januar 2021